Biographies of Party Leaders



Albert Kuntz, Walter Ulbricht und Erich Weinert reden in Berlin-Neukölln 1930
Quelle: Walter Ulbricht. Ein Leben für Deutschland, Leipzig 1968.


 

Quelle: DHM

 
 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle: DHM


 

Quelle: Thälmann Anschauungsmaterial


 

Quelle: Weber: Wandlung


 

Quelle: Thälmann Anschauungsmaterial


 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle: Thälmann Anschauungsmaterial


 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle: Weber, Wandlung


 

Quelle: Weber, Wandlung


 

Quelle: R. Golembiewski


 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle: Weber, Wandlung


 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle:


 

Quelle: DHM


 

Quelle: DHM


 

Quelle: DHM


 

Quelle: FES

 
 

Quelle: Marxist. Bibl.


 

Quelle: Marxist. Bibl.


 

Quelle: Weber, Wandlung


 

Quelle: Marxist. Bibl.


 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle: DHM


 

Quelle: M.d.R.

 
 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle: DHM

 
 

Quelle: DHM


 

Quelle: SPD


 

Quelle: Ahriman-Verlag


 

Quelle: DHM


 

Quelle: Weber, Wandlung


 

Quelle: Weber/Herbst

 
 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle: Weber, Wandlung


 

Quelle: DHM


 

Quelle: DHM


 

Quelle: Weber/Herbst


 

Quelle: M. Frank: Ulbricht


 

Quelle: Weber, Wandlung


 

Quelle: DHM


 

Quelle: phil.muni.cz


 

Quelle: DHM


 

Quelle: Weber/Herbst